Skip to content
Skip to content

Über Tim Parks


„Tim Parks ist in jeder Hinsicht ein Autor der Aktualität. Er erzählt Geschichten der Gegenwart, und seine Bücher besitzen, was noch wichtiger ist, ihre Signatur, ja, ihr Gesicht.“

Ursula März, Die Zeit

Copyright: Basso Cannarsa

Tim Parks, geboren 1954 in Manchester, wuchs in London auf und hat in Cambridge und Harvard studiert. 1981 zog er nach Italien, wo er seitdem lebt. Er hat vierzehn Romane geschrieben, darunter Stille, Schicksal und Träume von Flüssen und Meeren, erschienen 2009, außerdem drei Bücher über das Leben in Norditalien (zuletzt Eine Saison mit Verona) und den Essayband Ehebruch und andere Zerstreuungen. Zu seinen zahlreichen Übersetzungen aus dem Italienischen gehören Werke von Moravia, Tabucchi, Calvino und Calasso. Er lehrt in Mailand literarische Übersetzung und hat unter dem Titel Translating Style ein Buch herausgegeben, in dem italienische Übersetzungen der englischen Modernisten analysiert werden.